....denn der Gefahrenpunkt an der K 40 wird entschärft. Seit gut drei Wochen wird an der K 40 (Hennefer Straße) in Dambroich, in Höhe der Bushaltestelle, gebaut. Beantragt worden war, eine Querungshilfe zu bauen, doch nun werden die Bushaltestellen verbreitert, wodurch die Straße verengt wird.

Dies wird die Autofahrer künftig zum langsam fahren zwingen. Die BürgerInnen aus Dambroich hatten in den letzten Jahren mehrfach versucht, eine Entschärfung dieses Straßenabschnitts zu erreichem. Im letzten Herbst brachte Cornelia Miethe, Vorsitzende des Bürgervereins Dambroichs, mit einigen anderen Mitstreiterinnen und Mitstreitern eine Unterschriftenliste ins Rathaus nach Hennef, zu Bürgermeister Klaus Pipke. Dieser nahm die 267 Unterschriften entgegen, die gesammelt worden waren, um zu erreichen, dass eine Querungshilfe an der K 40 das Überqueren der Straße sicherer macht. Gerade dort überqueren viele Menschen die Straße, u.a. Kinder und ältere Menschen, denn der Ort Dambroich wird durch die Straße quasi geteilt. Immer wieder waren PKWs viel zu schnell unterwegs, obwohl dort, innerhalb der geschlossenen Ortschaft, die Geschwindigkeit auf 50 km begrenzt ist. "MiL" hatte das Thema erneut aufgegriffen und untersützte die BürgerInnen aus Dambroich mit Ihrem Anliegen. Bürgermeister Pipke nahm sich der Sache an, er leitete den Antrag an den Rhein-Sieg-Kreis weiter und machte dort deutlich, dass die SIcherheit in diesem Bereich der Straße wichtig sei, um, auch entsprechend den Zielen von MiL, die Lebens-und Wohnqualität im Dorf zu verbessern. Sehr schnell gab es ein O.K. für die Baumaßnahmen, die nun umgesetzt werden. In der letzten Woche richteten die Dambroicher nun den nächsten Antrag an die Stadt Hennef: An der L 143, Hennef Dambroich, in Höhe der Einmündung zur Pleistalstraße, wollen sie eine Querungshilfe erreichen und gleichzeitig eine Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von derzeit 100 kmh auf 70kmh. Auch hier gibt es eine Unterschriftenliste, da an dieser Stelle u.a. Kinder und Jugendliche täglich zum Erreichen des Schulbusses, die Straße überqueren müssen. Der neue Antrag wird mehrere Hürden nehmen müssen, denn beteiligt sind hier gleich mehrere Kommunen, das letzte Wort hat Straßen NRW.

MiL-Team

Hennef MiL Team

Termine Dambroich

jk header

Fachvortrag "Gesunde Ernährung bis ins hohe Alter" am Dienstag 23.01.2018 um 11:00 Uhr, Bürgertreff Dambroich (im Tiefen Bruch 10, 53773 Hennef) / Referentin: Jutta Kratz, Ernährungsberaterin + Fachfrau für Ernährung bei Demenz und anderen Krankheiten. Anmeldung erforderlich unter mitten-im-leben@kivi-ev.de

Mittagstisch Dambroich, Dienstag 23.01.2018 um 12:30 Uhr, Bürgertreff Dambroich (Im tiefen Bruch 10, 53773 Hennef). Tagesgericht: Hausgemachter Herings-Stipp mit Pellkartoffeln / Kosten 6,50 € p.P. / Anmeldung erforderlich bis zum 22.01.2018 unter mitten-im-leben@kivi-ev.de

medicine 2994788 1280

Fachvortrag "Medikamente, gut und richtig einnehmen" am Dienstag, 06.02.2018 um 11:00 Uhr, Bürgertreff Dambroich (Im tiefen Bruch 10, 53773 Hennef). Referentin: Elke Jungbluth, Apothekerverband Bonn / Anmeldung erforderlich unter mitten-im-leben@kivi-ev.de.

Mittagstisch Dambroich, Dienstag 06.02.2018 um 12:30 Uhr, Bürgertreff Dambroich (Im tiefen Bruch 10, 53773 Hennef). Tagesgericht wird in Kürze bekannt gegeben.

 

mil facebook

logo hennef

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016