Voneinander lernen, Erfahrungen und Wissen austauschen, Ressourcen und Kompetenzen bündeln, und dabei ein und dasselbe Ziel verfolgen - was den Mehrwert eines Netzwerks betrifft, waren sich alle Beteiligte einig.

Gemeinsam soll die Lebens- und Wohnqualität in der Gemeinde Ruppichteroth nachhaltig gefördert werden ...

Auf Einladung des ehrenamtlichen MiL-Teams in Ruppichteroth fand am 24.08.2017 das erste Netzwerktreffen statt, an dem viele wichtige Akteure aus der Gemeinde Ruppichteroth teilnahmen. Ziel war es den Grundbaustein für ein Netzwerk in und für Ruppichteroth zur gemeinsamen Quartiersentwicklung zu legen - mit Erfolg! 

Quartiersentwicklung - was genau ist das eigentlich?

Quartiersentwicklung geht jeden etwas an. Quartiersentwicklung ist vielfältig. Quartiersentwicklung meint die Förderung und Sicherstellung der Lebens- und Wohnqualität in einem bestimmten Sozialraum - in diesem Fall, in der Gemeinde Ruppichteroth. Ergänzend zu bereits bestehenden Strukturen und Angeboten in der Gemeinde Ruppichteroth und mit Blick in die nahe und ferne Zukunft stellt sich die Frage, wie einzelne Akteure vor Ort sich sinnvoll helfen und ergänzen können, um gemeinsam wunderbare Aktionen zu realisieren und (eigene) Wünsche zu erfüllen. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Das Netzwerk - ein bunter Blumenstrauß

Alle Menschen sind einzigartig - so auch alle NetzwerkpartnerInnen in Ruppichteroth. Dies zeigt sich durch ihre Interessen, die im Netzwerk miteinander in Einklang gebracht werde können. Erste Anliegen und Ideen wurden am 24.08. unter den Anwesenden ausgetauscht und andiskutiert. Das dahinter verborgene Potential für eine fruchtbare Zusammenarbeit wurde direkt sichtbar. Was uns dabei interessiert? Ihre Wünsche & Vorschläge zur Quartiersentwicklung für Ihre Einrichtung, Ihren Verein, Ihre Organisation. Ob nun Generationen miteinander verbunden, die Mobilität und Anbindung der Außenortschaften von Ruppichteroth verbessert oder ... 

Aus Gedanken werden Taten!

Ihnen geistert schon länger ein bestimmter Gedanke im Kopf herum? Sie planen ein Projekt und brauchen dabei Unterstützung? Sie haben eine Vision und möchten diese mit anderen kreativen und motivierten Köpfen teilen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig aufgehoben - lassen Sie uns zusammen das Leben & Wohnen in Ruppichteroth noch ein klein bisschen schöner gestalten.

Sehen Sie uns als Chance, als Vermittler, als Begleiter, als Unterstützer - an Ihrer Seite!

Zur nächsten Zusammenkunft am 05.10.2017 um 18:30 Uhr im Sitzungsaal der Gemeindeverwaltung Ruppichteroth sind alle interessierten NetzwerkerInnen herzlich eingeladen.

Termine Schönenberg & Bröleck

1. Hilfe für Seniorinnen und Senioren, am Donnerstag, 26.04.2018 um 17:30, kath. Pfarrheim Schönenberg (Am Kirchberg 1,53809 Ruppichteroth), kostenloser Vortrag und praktische Übungen, von Referent Mark Weiss, DRK Kreisverband Rhein Sieg. Achtung: Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldung bis 23.04.2018 unter mitten-im-leben@kivi-ev.de oder tel. 02241/14 85 308. 

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen in Ruppichteroth

Fachvortrag "4 Pfoten für Sie - Der Hundebesuchsdienst stellt sich vor" am 31.01.18 / Referentin: Frau Änne Türke, Projektleitung Hundesbesuchsdienst für Menschen mit Demenz

Planungstreffen "Dorfzentrum für Schönenberg" am 25.01.18

Planungstreffen Spendenaktion "Dorfzentrum für Schönenberg" am 07.12.17

Einweihung der drei Mitfahrbänke für Schönenberg 01.12.17

2. Bürgersammlung "Dorfzentrum für Schönenberg" am 23.11.17 / Referent: Christian Klems, DORV UG

Fachvortrag "Wenn die Bauchdecke schwach wird - Die Behandlung von Brucherkrankungen" am 22.11.17 / Referent: Dr. Ulrich Schymatzek, St. Franziskus-Krankenhaus Eitorf

Fachvortrag "Einbruchschutz & Sicherheit" am 19.10.17 / Referent: Kriminalhauptkomissar Guido Tepper, Polizei NRW

2. Netzwerk-Treffen für Akteure aus Schönenberg & der Gemeinde Ruppichteroth am 05.10.17

Der interaktive Demenz-Parcours am 21.09.17

Einweihung des Mehrgenerationenparks Schönenberg am 01.09.17

Fachvortrag "Beweglich bleiben - künstlicher Ersatz der großen Gelenke" am 31.08.17 / Referenten: Dr. Jörg-Uwe Schulz und Dr. Georg Stirner, St. Franziskus Krankenhauses Eitorf und Dr. Claus Eiermann, Facharzt für Orthopädie

1. Netzwerk-Treffen für Akteure aus Schönenberg & der Gemeinde Ruppichteroth am 24.08.17

1. Bürgerversammlung "Dorfzentrum für Schönenberg" am 10.08.17 / Referent: Christian Klems, DORV UG

MiL-Sommerfest in der Freizeitanlage Schönenberg am 08.07.17

Fachvortrag "Patienten-/und Betreuungsverfügung & Vorsorgevollmacht" am 08.06.17 / Referentin: Gabriele Polster Schilling, Betreuungsbehörde Rhein-Sieg-Kreis

2-Tages-Intesiv-Kurs Selbstverteidigung am 18.05. + 22.05.17

Fachvortrag "Das Pflegestärkungsgesetz II" am 28.03.17 / Referent: Thomas Wirwahn, AOK Rheinland-Hamburg

Ortsbegehung/Kurzanalyse Schönenberg durch DORV Experten am 07.02.17 / Referenten: Christian Klems und Heinz Frey, DORV UG

mil facebook

logo rupp

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016