Zusammen an einem Strang ziehen, voneinander Lernen sowie Ressourcen und Erfahrungen bündeln - mit dem DRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V. hat die Initiative „Mitten im Leben (MiL)“ nun seit Anfang 2017 einen weiteren starken Partner dazu gewonnen.

Durch die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung am 16.01.2017 wurde das Vorhaben, in gemeinsamer Sache das Leben im ländlichen Raum des Rhein-Sieg-Kreises lebenswert zu machen und zu erhalten, besiegelt. Als Hilfsorganisation und Spitzenverband der freien Wohlfahrts- und Gesundheitspflege ist das DRK Rhein-Sieg für hilfsbedürftige und notleidende Menschen im Rhein-Sieg-Kreis da - ebenso wie der gemeinnützige Verein kivi e.V. auch - unabhängig von Nationalität, Religion und politischer Überzeugung. Wie auch innerhalb der Initiative MiL nehmen die Ehrenamtlichen des DRKs eine unverzichtbare wichtige Rolle ein. „Zur Erfüllung unserer Aufgaben kooperieren wir mit allen Institutionen und Organisationen aus Staat und Gesellschaft, die uns in Erfüllung der selbstgesteckten Ziele und Aufgaben behilflich oder nützlich sein können und/oder vergleichbare Zielsetzungen haben. Aus diesem Grund ist die Zusammenarbeit mit kivi e.V. sinnvoll und zweckmäßig“, so DRK Präsident Klaus Pipke.

Was alles braucht ein Mensch im ländlichen Raum des Kreises, um möglichst lange daheim wohnen bleiben zu können und zu wollen? „Ganzheitliche Dorfentwicklung – wie sie bei MiL gelebt wird - umfasst eine Vielzahl an Bereichen, Schnittstellen und Aspekten von Lebens- und Standortqualität. Menschen zu aktivieren und ein generationsübergreifendes soziales Miteinander zu ermöglichen, ist für uns ebenso von Bedeutung wie die Sicherung lokaler Versorgungsstrukturen“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende von kivi e.V., Wilfried Müller.

Neben den angestrebten nachhaltigen Strukturveränderungen in den sechs Pilotkommunen Windeck, Eitorf, Hennef, Ruppichteroth, Neunkirchen-Seelscheid und Much bezüglich Mobilität und (Nah-)Versorgung sind die Kooperationspartner bestrebt ebenfalls einen Beitrag zur Freizeitgestaltung, Bewegungsförderung sowie Informationsvermittlung zu leisten. Passend zu diesen vielfältigen Maßnahmen der Quartiersentwicklung von MiL, bietet der DRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V. eine Vielzahl an Hilfestellungen und Angebote für ältere Menschen an.


Unsere Sponsoren und Partner

mil facebook

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016