Zum dritten Mal fand am 16. Dezember 2017 das Bewegungsevent "miniFit" statt. So konnte man 117 Kinder auf Einhörnern, Pferden und Zebras durch die Troisdorfer Rundsporthalle reiten sehen. Die Kinder waren der Einladung der Sportjugend Rhein-Sieg, dem Verein kivi e.V. und des Troisdorfer Turnvereins gefolgt und absolvierten begeistert den anspruchsvollen und spannenden Bewegungsparcours "miniFit - Ich, Du, Wir Alle".

Vor allem Kinder aus den Troisdorfer Kindertagestätten, die bereits an den Gesundheitsprogrammen "Bewegungskindergarten" oder "KITA Vital - gesunde Kindertageseinrichtung" teilnehmen sowie aus den Sportvereinen der Region, waren gekommen. Eine der Attraktionen waren wie bereits im letzten Jahr die lustigen Reit-Tiere "Inline-Animals" in verschiedenen Größen, auf denen sich die Kinder durch gleichmäßiges Auf- und Ab-Bewegen im Sattel durch die Halle fortbewegen konnten. Dieses ähnelte der natürlichen Bewegung beim "echten" Reiten. Ziel der Stationen war, dass die Kindern viel Spaß und Freude an Bewegung und Koordination bekommen und ganz nebenbei darin gefördert wurden. Die Sportjugend Rhein-Sieg stellte in diesem Jahr auch ihren großen aufblasbaren Kletterfelsen zur Verfügung.

miniFit Video
Die Organisatorin Petra Vajler-Schulze, Mitarbeiterinn kivi e.V. und Vorsitzende der Sportjugend Rhein-Sieg, zeigte sich überaus begeistert, dass die Kinder auch in diesem Jahr die Bewegungsstationen mit so viel Elan und Freude aufnahmen. Und so manche Übung stellte die Kinder vor eine hohe Herausforderung. "Bei den Übungen in dem Bewegungsparcours werden die kognitiven und motorischen Fähigkeiten der Kinder auf spielerischer Weise geschult. Außerdem wird durch die Kooperationsübungen die soziale und emotionale Entwicklung der Kinder gefördert," erklärte die Motopädin Vajler-Schulze.

Als absoluten Highlight ritt dann auch noch das Troisdorfer Prinzenpaar "Heinz-Peter der Erste" und "Gerda die Zweite" unter brausendem Beifall der Kinder auf Pferd und Zebra in die Halle ein. Sie ließen es sich auch nicht nehmen den Organisatoren der Veranstaltung Prinzen-Orden zu verleihen: So wurde Organisatorin Petra Vajler-Schulze sowie die Vorsitzende des Troisdorfer Turnvereins und die älteste Übungsleiterin in der Halle (80) von Prinz Heinz-Peter geehrt. Alle Kinder bekamen vom Prinzenpaar jeweils eine Mandarine, eine Tröte und eine Anstecknadel mit dem Prinzenpaar.

Der Troisdorfer TV stellte mit insgesamt 30 Helferinnen und Helfern neben Kivi e.V. und der Sportjugend Rhein-Sieg das gesamte Betreuungspersonal für diese große Veranstaltung. Am Ende bekamen alle Kinder noch eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme und ein kostenloses miniFit-Shirt. Das Konzept zu dem Bewegungsparcours hatte die Motopädin und Sportlehrerin Vajler-Schulze bereits im Jahr 2013 entwickelt. Es dient heute vielen Kindertagesstätten und Grundschulen im Rhein-Sieg.Kreis als praktische Anleitung, um Bewegungsbausteine im Kita-Alltag, beziehungsweise im Unterricht, zu realisieren.


Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016

facebook