Mit einer Delegation von Kindern wurde in der Kita Pohlhausen in Neunkirchen-Seelscheid gemeinsam überlegt, wo das neue KITA Vital-Hausschild aufgehängt werden soll.

tuerschild

Schnell waren sich Erzieherinnen und Kinder einig: "Mitten auf der Eingangstüre, damit man direkt sieht, was für eine Einrichtung wir sind".

Bürgermeisterin Nicole Sander freute sich über diese Wahl und die Auszeichnung des Rhein-Sieg-Kreises: "Hier in Eurer Kita geht es Euch gut und Ihr könnt gesund leben und Aufwachsen. Zum gesunden Aufwachsen gehört auch, dass ihr lernt, mitzuwirken und mitzubestimmen; und genau das habt ihr ja gerade bei der klugen Auswahl des Platzes für das Schild gezeigt. Herzliche Glückwunsch!"

Und auch Hermann Allroggen, zeigte sich über die Wahl begeistert: "Das Schild ist eine Auszeichnung, die eine Kita dafür bekommt, dass sie sich besonders um die Gesundheit in der Kita bemüht. Wir wollen Kinder in der Kita haben, die nicht nur hier und heute, sondern auch noch später, nach der Kitazeit noch wissen, wie Gesundheit gelebt wird. Der Landrat Sebastian Schuster möchte, dass es ganz viele gesunde Kinder im Rhein-Sieg-Kreis gibt. Deshalb freue ich mich das Zertifikat in seinem Auftrag überreichen zu können," sage er zu den Kindern der Kita.

Mit dabei war auch Iris Klimkeit von dem Wahnbachtalsperrenverband, der das kivi-Programm finanziell fördert: "Wir liefern das Trinkwasser und weil Wasser so wichtig  für die Gesundheit ist, gehören auch wir zum KITA Vital- Programm. Wir freuen uns, dass wir dabei sein können und dass Gesundheit in den Kindertageseinrichtungen gelebt wird."


facebook

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016