Reingeschlüpft in die bequeme Kleidung, die Isomatte geschnappt und los geht's zum Kurs für Rückengesundheit. Mit Spaß & Freude der eigenen Gesundheit etwas Gutes tun!

Am 21.04.2017 fand der erste von insgesamt drei Kursterminen für Rückengesundheit im Dorfhaus Merten statt. Rückenschullehrerin Petra Vajler-Schulze startete mit Hilfe eines anschaulichen Wirbelsäulen-Modells mit einer kleinen Theoriestunde, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundlagen der menschlichen Anatomie sowie die Ursachen und Zusammenhänge von Rückenschmerzen aufzuzeigen.

Ausreichend zu trinken, ist vorallem für die Bandscheiben von großer Bedeutung, so die erfahrene Sportlehrerin. Eine Trinkpause zählte deshalb zum Pflichtprogramm des Rücken-Kurses. Daraufhin wurden gemeinsam einige Übungen im Stehen ausgeführt, die auch im Alltag einfach umzusetzen sind und dem Rücken auf schnelle Art und Weise eine effektive Pause verschaffen.

TrinkpauseÜbungen im Stehen

In den beiden Folgeterminen warten nun viele praktische Übungen zur Förderung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination sowie Gleichgewichtsübungen auf die fleißigen Teilnehmenden. Dabei kommen auch einige Trainings-Utensilien zum Einsatz, die als Geschenk zum Selbermachen zu Hause behalten werden können. Siehe auch Extrablatt.

Je nach Interesse und Bedarf könnte der Kurs für Rückengesundheit in Kooperation mit lokalen Akteuren auch wiederholt bzw. längerfristig in Merten angeboten werden.

 


eitorf logo

MiL-Team Merten

MiL Team

Ansprechpartnerin

Termine Merten & Bach

Wir laden Sie herzlich zu dem Pressetermin für die Mitfahrbank in Eitorf ein. Der Termin findet am 23.07.2018 um 10 Uhr in Eitorf Zentrum (Bahnhofstraße, vor dem Wohnhaus Nr. 16) an der blauen Bank statt. Wir freuen uns über Ihr Erscheinen.

MiL-Treffen am Montag, 23.07.2018 um 18:00 Uhr, im Spiegelsaal Schloss Merten (Schloßstraße 14, 53783 Eitorf). Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

 

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend