....denn der Gefahrenpunkt an der K 40 wird entschärft. Seit gut drei Wochen wird an der K 40 (Hennefer Straße) in Dambroich, in Höhe der Bushaltestelle, gebaut. Beantragt worden war, eine Querungshilfe zu bauen, doch nun werden die Bushaltestellen verbreitert, wodurch die Straße verengt wird.

Dies wird die Autofahrer künftig zum langsam fahren zwingen. Die BürgerInnen aus Dambroich hatten in den letzten Jahren mehrfach versucht, eine Entschärfung dieses Straßenabschnitts zu erreichem. Im letzten Herbst brachte Cornelia Miethe, Vorsitzende des Bürgervereins Dambroichs, mit einigen anderen Mitstreiterinnen und Mitstreitern eine Unterschriftenliste ins Rathaus nach Hennef, zu Bürgermeister Klaus Pipke. Dieser nahm die 267 Unterschriften entgegen, die gesammelt worden waren, um zu erreichen, dass eine Querungshilfe an der K 40 das Überqueren der Straße sicherer macht. Gerade dort überqueren viele Menschen die Straße, u.a. Kinder und ältere Menschen, denn der Ort Dambroich wird durch die Straße quasi geteilt. Immer wieder waren PKWs viel zu schnell unterwegs, obwohl dort, innerhalb der geschlossenen Ortschaft, die Geschwindigkeit auf 50 km begrenzt ist. "MiL" hatte das Thema erneut aufgegriffen und untersützte die BürgerInnen aus Dambroich mit Ihrem Anliegen. Bürgermeister Pipke nahm sich der Sache an, er leitete den Antrag an den Rhein-Sieg-Kreis weiter und machte dort deutlich, dass die SIcherheit in diesem Bereich der Straße wichtig sei, um, auch entsprechend den Zielen von MiL, die Lebens-und Wohnqualität im Dorf zu verbessern. Sehr schnell gab es ein O.K. für die Baumaßnahmen, die nun umgesetzt werden. In der letzten Woche richteten die Dambroicher nun den nächsten Antrag an die Stadt Hennef: An der L 143, Hennef Dambroich, in Höhe der Einmündung zur Pleistalstraße, wollen sie eine Querungshilfe erreichen und gleichzeitig eine Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von derzeit 100 kmh auf 70kmh. Auch hier gibt es eine Unterschriftenliste, da an dieser Stelle u.a. Kinder und Jugendliche täglich zum Erreichen des Schulbusses, die Straße überqueren müssen. Der neue Antrag wird mehrere Hürden nehmen müssen, denn beteiligt sind hier gleich mehrere Kommunen, das letzte Wort hat Straßen NRW.

logo hennef

MiL-Team Dambroich

Hennef MiL Team

Ansprechpartnerin

Termine Dambroich

"Spieletreff für Jung und Alt" am Dienstag 07.08.2018 um 10:45 Uhr, Bürgertreff Dambroich (Im tiefen Bruch 10 53773 Hennef). Der beliebte Spieletreff findet zum vierten Mal statt - seien Sie mit dabei. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Mittagstisch Dambroich, Dienstag 07.08.2018 um 12:30 Uhr, Bürgertreff Dambroich (Im tiefen Bruch 10, 53773 Hennef). Es wird noch veröffentlicht, was an dem Tag serviert wird.  Die Unkostenbeitrag von 6,50 € kann vor Ort bezahlt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich, bis 03.08.2018 unter mitten-im-leben@kivi-ev.de oder tel. 02241/14 85 308.

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend