Ja, Nein, Doch - das schaffen wir, Es hat nicht sollen sein ...

Die kleine Gruppe Ehrenamtlicher, die von der Idee eines Dorfzentrums in und für Schönenberg überzeugt war, kämpfte seit August 2018 für die Realisierung des Vorhabens.

Die Experten der DORV UG sahen nach ihrer von kivi e.V. beauftragten Kurzanalyse und Ortsbegehung in Schönenberg großes Potential für einen geselligen Nahversorgungstreff für Jung und Alt inmitten von Schönenberg. "Nahversorgung" meinte hier nicht ausschließlich die Versorgung mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs. Aufgrund der Nähe zum Huwil-Center wäre der Schwerpunkt vielmehr auf vielfältige Zusatzangebote und Dienstleistungen gelegt worden.

Leider waren die EinwohnerInnen von Schönenberg für diese innovative und zukunftsfähige Idee eines Dorfzentrums nicht so richtig zu begeistern, was laut Aussagen der DORV-Experten jedoch zur dringenden Grundvoraussetzung für das Gelingen eines solchen Dorfprojektes zählt. Es ließen sich einfach nicht genügend MitstreiterInnen in und um Schönenberg finden ...

Anders als in Dambroich-Hennef und Leuscheid-Windeck wurde in Schönenberg schließlich am 20. Februar 2018 gemeinschaftlich entschieden, die Bestrebungen für ein Dorfzentrum einzustellen!

kivi e.V. bedankt sich bei allen aktiven UnterstützerInnen, die sich trotz Gegenwehr mit so viel Engagement eingebracht haben!