Für das Jahr 2017 steht einiges auf der Agenda des ehrenamtlichen MiL-Teams für's Leuscheider Land: Möglichkeiten der Begegnung schaffen, Bewegungsangebote im Freien (wieder) aufleben lassen und das langfristige Zusammenwirken einzelner Akteure im Leuscheider Land fördern.

Aus "Mitten im Leben" wird "Mitten im Leuscheider Land"

Gemeinsam lachen, gemeinsam lernen, gemeinsam bewegen - im Rahmen des im Oktober 2016 ins Leben gerufene Treffs für Jung & Alt in und für das Leuscheider Land wurde der Projektname MiL kurzer Hand in "Mitten in Leuscheid" umgewandelt, so dass auch wirklich jede Einwohnerin und jeder Einwohner im Kirchspiel Leuscheids sich angesprochen fühlt. Ob alteingesessen oder frisch zugezogen, ob junge Familienmutter oder engagierter Rentner - jede Person, die Lust und Freude daran hat, sich für die Dorfentwicklung des Leuscheider Landes stark zu machen, ist herzlich willkommen.

Neben Fachvorträgen & Schnupperkursen werden ebenfalls Bewegungs- und Freizeitangebote organisiert. So startet man am 06.05.2017 den Versuch das regelmäßige Wandern im Leuscheider Land wieder zu beleben und stattet dem berühmten "Blauen Stein" einen Besuch ab. Kommunenübergreifend sind hierzu ebenfalls alle anderen ehrenamtlichen MiL-Teams und natürlich jegliche Interessierten & Wanderlustige eingeladen.

Ergänzend zum Treff für Jung & Alt ist eine Art exklusive Informationsbroschüre für das Leuscheider Land in Arbeit, die alle Akteure und Angebote in und für das Kirchspiel Leuscheid auf einen Blick zusammenfasst. Als Informationsplattform und zur Übersicht aller wichtiger Termine im Online-Format ist auch eine "Mitten in Leuscheid"-Homepage angedacht.

Richtig, es geht hier um das Leuscheider Land und um die Menschen, die dort wohnen & leben.

Vereine, Organisationen und Akteure im Leuscheider Land sollen vernetzt, Jung & Alt miteinander ins Gespräch gebracht und der Zusammenhalt im Dorf gestärkt werden - das ist die Vision des MiL-Teams. In gemeinsamer Sache, Hand in Hand, das Leben in Leuscheid noch etwas schöner gestalten.