mil banner03


Prävention & Gesundheitsförderung als verbindendes Element – der Apothekerverband Nordrhein e.V. und kivi e.V. sind sich einig. Besonders vor dem Hintergrund des demografischen Wandels gehört die Erhaltung und Förderung von Gesundheit zu den Schlüsselthemen und zentralen Aufgaben des Gesundheitswesen.

Diese gemeinsame Zielsetzung bestätigten beide Partner Ende vergangenen Jahres 2016 durch die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen. In 2017 soll die Zusammenarbeit intensiviert werden. Die Initiative „Mitten im Leben“ schätzt sich für die Unterstützung des Apothekerverband Nordrhein e.V. glücklich. Insbesondere Apotheken als soziale Drehscheibe vor Ort bringen mit ihrer fachlichen und sozialen Kompetenz sowie ihrer flächendeckenden Organisationsstruktur beste Voraussetzungen mit, um künftig die gesundheitliche Prävention und Gesundheitsförderung noch mehr zu stärken und zu entwickeln. Durch die flächendeckende Präsenz der öffentlichen Apotheken sind Apothekerinnen und Apotheker unmittelbar erreichbar und ansprechbar. Dadurch haben sie die Möglichkeit, Einstellungen und Verhalten der Menschen positiv zu beeinflussen.

So auch im Rahmen der MiL-Initiative, die mit ihrer ganzheitlichen Ausrichtung nahezu alle Aspekte von Wohlbefinden, Lebens- und Wohnqualität mit unterschiedlicher Gewichtung in den sechs Pilotkommunen aufgreift. Menschen zu aktivieren und ein generationsübergreifendes soziales Miteinander zu ermöglichen, ist hierbei ebenso von Bedeutung wie die Sicherung der medizinischen und pflegerischen Versorgung vor Ort.

Heute schon an morgen denken - die Themen Prävention und nachhaltige Dorfentwicklung zum Erhalt oder Aufbau unverzichtbarer Strukturen spielen im Bewusstsein der Bevölkerung noch eine vergleichsweise untergeordnete Rolle. Warum jetzt aktiv werden, wenn es einem doch ganz gut geht? Die Antwort lautet: Da man mit gezielten (Präventions-)Maßnahmen schon heute in die Gesundheit und Lebensqualität von morgen investiert.


Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016