"FASD ist allein durch einen Verzicht auf Alkoholkonsum in der Schwangerschaft zu 100 % vermeidbar," war einer der Kernaussagen von Referent Ralf Neier bei der gut besuchten Gemeinschaftstagung von Gesundheitsamt, Diakonie, Gesundheitsagentur und kivi e.V. am 12. Juli 2018. Über 80 Fachkräfte aus der Jugendhilfe, der Beratung und den Gesundheitsdiensten sowie Lehrkräfte und Kita-Fachkräfte ließen sich über das Fetale Alkohlsyndrom informieren.

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016