Am 10. Dezember konnte man Kindergartenkinder auf Einhörnern, Pferden und Zebras durch die Troisdorfer Rundsporthalle reiten sehen. Über 100 Kinder waren der Einladung der Sportjugend Rhein-Sieg, dem kivi e.V. und dem Troisdorfer TV gefolgt und nahmen an dem anspruchsvollen und spannenden Bewegungsparcours "miniFit - Ich, Du, Wir Alle" teil.

minifit 2016 07

Vor allem Kinder aus den Troisdorfer Kindertagestätten, die bereits an den Gesundheitsprogrammen "Bewegungskindergarten" oder "KITA Vital - gesunde Kindertageseinrichtung" teilnehmen sowie aus den Sportvereinen der Region, waren gekommen. Eine neue Attraktion in diesem Jahr waren die lustigen Reit-Tiere "Inline-Animals" in verschiedenen Größen, auf denen sich die Kinder durch gleichmäßiges Auf- und Ab-Bewegen im Sattel durch die Halle fortbewegen konnten. Dieses ähnelte der natürlichen Bewegung beim "echten" Reiten und war eine der Stationen, an denen die Kindern sehr viel Spaß und Freude hatten und nebenbei in Koordination und Bewegung gefördert wurden.

Die Organisatorin Petra Vajler-Schulze, Vorsitzende der Sportjugend Rhein-Sieg, zeigte sich überaus begeistert, dass die Kinder auch in diesem Jahr die Bewegungsstationen mit so viel Elan und Freude aufnahmen. Und so manche Übung stellte die Kinder vor hohe Herausforderung. "Bei den Übungen in dem Bewegungsparcours werden die kognitiven und motorischen Fähigkeiten der Kinder auf spielerischer Weise geschult. Außerdem wird durch die Kooperationsübungen die soziale und emotionale Entwicklung der Kinder gefördert," erklärte Vajler-Schulze, die auch für den Verein kivi tätig ist.

Das Konzept zu dem Bewegungsparcours hatte die Motopädin und Sportlehrerin bereits im Jahr 2013 entwickelt. Es dient heute vielen Kindertagesstätten und Grundschulen als praktische Anleitung, um Bewegungsbausteine im Kita-Alltag, beziehungsweise im Unterricht zu realisieren.

Siehe weitere Bilder in unserer Galerie.