Auf großes Interesse stieß am 20. Februar im Kreishaus Siegburg die Projektvorstellung von "Quartier in Bewegung", welches am 01.03.2018 startet.

Die Begrüßung der rund 20 Kommunalvertreter übernahm Gesundheitsamtsleiter Dr. Rainer Meilicke. Er wieß darauf hin, dass auf Basis der guten Zusammenarbeit mit kivi e.V. dieses neue Konzept zur Gesundheitsförderung in Stadtteilen oder Ortschaften der Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises erstellt wurde. Gemeinsam mit der Sportjugend Rhein-Sieg wird dieses Gesundheitsprojekt von kivi e.V. zunächst in drei Quartieren umgesetzt. Es ergänzt die Lebensweltprogramme von kivi e.V. in Kitas, Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit um diesen Sozialraumansatz. Dr. Meilicke machte deutlch, dass es ihn besonders freut, dass es kivi mit diesem Projekt gelungen ist, als erstes Projekt von den Krankenkassen und Krankenkassenverbänden in Nordrhein-Wesfahlen im Rahmen des neuen Präventionsgesetzes gefördert zu werden.

Anschließend stellte Karsten Heusinger mit Hilfe einer Präsentation den fachlichen Ansatz und die Umsetzung des Projektes "Quartier in Bewegung" vor. Es geht in dem Projekt um eine zweijährige Quartiersentwicklung, um für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien mehr Bewegung im Alltag zu ermöglichen und so einen gesünderen Lebensstil zu entdecken.

Dr. Christian Buschmann von der Sportjugend Rhein-Sieg unterstrich in einem kurzen Input wie wichtig Alltagsbewegung für Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit ist. So sorgen beispielsweise die häufige Nutzung von elektronischen Medien für eine vorwiegend sitzende Tätigkeit. Dies müsse durch Bewegungsangebote in Schulen, Sportvereinen und im Stadtviertel ausgeglichen werden.

Die Resonanz der Kommunalvertrer aus zehn Kommunen und den Vertretern des Kreisjugendamtes war durchweg positiv. Viele würdigten das Projekt als eine gute Ergänzung und Unterstützung der kommunalen Arbeit und wünschen sich eine Umsetzung in einem ihrer Quartiere. "Die Bedarfsmeldung bis Ende des Monats ist allerdings recht sportlich für uns Kommunen," äußerte sich eine Vertreterin. Die Auswahl der drei Quartiere wird ebenfalls nicht ganz einfach werden, zumal dafür auch Belastungsfaktoren von Kindern und Jugendlichen zu Rate gezogen werden sollen. Somit stehen beim Start des neuen Projektes alle Beteiligte vor einigen Herausforderungen, die jedoch das wertvolle Ziel haben, Quartiere in der Region "zu bewegen".

facebook 

 

Ansprechpartner

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

Newsletter Kinder- und Jugendgesundheit

Anmeldung/Abmeldung Newsletter

Bild KiJU

Newsletter Kinder- und Jugendgesundheit

Dieser Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über neue Informationen und Berichte auf dieser homepage im Bereich "Kinder- und Jugendgesundheit" des Vereins kivi.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir über die Funktion "zum Newsletter anmelden" eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können mit der Funktion "vom Newsletter abmelden" den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

1000 Zeichen verbleibend

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.