Verein.t.gesund ist ein gemeinsames Programm vom KreisSportBund Rhein-Sieg e.V., Rhein-Sieg-Kreis und kivi e.V. und hat das Ziel, Vereine im Kreisgebiet darin zu unterstützen, Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche als festen Bestandteil ihres Vereinslebens zu integrieren und zu etablieren. Auf dieser Seite erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Berichte.

 

Die ersten beiden Zertifikate gehen an...

In dem Präventionsprojekt Verein.t.gesund kooperieren AOK Rheinland/Hamburg
und Kivi e.V. und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der gesundheitlichen Chancengleichheit im Verein.

Ziele des Projektes sind die Motivation und Unterstützung der Vereine, Gesund-heitsförderung für Kinder und Jugendliche als festen Bestandteil ihres Vereinslebens zu integrieren und zu etablieren. Dabei ist die partizipative Entwicklung von Qualitätsmerkmalen und Angeboten, die das gesunde Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen auch im Verein fördern von besonderer Bedeutung, nicht zuletzt um allen Beteiligten im Verein einen gesunden Lebensstil erlebbar zu machen.

Nun wurden die ersten beiden Zertifikate am 03. April 2019 in der Mey´s Fabrik in Hennef übergeben.

 

Weiterlesen ...

Verein.t.gesund – Was bedeutet Gesundheit?
Dieser Frage stellten sich am Dienstag, den 25.062019 drei Sportvereine im Kreishaus in Siegburg. Der TuS 1913 Schladern aus Windeck, der Verein Ghost aus Troisdorf und Re(h)aktiv aus Königswinter steigen in das Projekt Verein.t.gesund ein, um am Ende einer intensiven Beratungs-, Schulungs- und Entwicklungsphase das Zertifikat des Rhein-Sieg-Kreises zum gesundheitsfördernden Sportverein zu erhalten. Verein.t.gesund ist ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins kivi e.V. und der Gesundheitskasse AOK Rheinland/ Hamburg. Kivi e.V. arbeitet schon seit über 10 Jahren erfolgreich in verschiedensten Settings im Bereich der Gesundheitsförderung.
Weitere wichtige Unterstützungspartner in diesem Projekt sind der Kreis-Sport-Bund, der mit den Sportvereinen einen sehr guten und intensiven Kontakt pflegt und das Kreisgesundheitsamt, welches unter anderem auch ein wertvoller fachlich kompetenter Partner in diesem Projekt darstellt.

Weiterlesen ...

 

Am 03.04.2019 werden die ersten beiden Sportvereine des Rhein-Sieg-Kreises zum gesundheitsfördernden Sportverein zertifiziert. Der VfG Meckenheim mit seinem 1.Vorsitzenden Hans-Jürgen Hugenschmidt und der Troisdorfer TV mit seiner 1. Vorsitzenden Ulrike Tüttenberg haben die geforderten Gesundheitskriterien in hohem Maße erfüllt und erhalten nun als erste Vereine die Auszeichnung zum gesundheitsfördenden Sportverein im Rhein-Sieg-Kreis. Der Landrat Sebastian Schuster stellt dieses Zertifikat als Annerkennung aus. Kivi e.V. und der  Kreis-Sport-Bund Rehin-Sieg haben gemeinsam dieses Projekt entwickelt. Beide Vereine haben im vergangenen Jahr das Beratungs- und Schulungssystem erfolgreich abgeschlossen und den Verein so aufgestellt, dass er Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche als festen Bestandteil des Vereinslebens integriert hat. Die Zertifizierung erfolgt nach dem Gastvortrag von Andrea Milz um ca. 18:30 Uhr in der Meys-Fabrik in Hennef.

 

 

Als Auftakt für die Umsetzung des Gesundheitsprogramms Verein.t.gesund veranstaltete der KreisSportBund gemeinsam mit kivi e.V. für die ersten drei teilnehmenden Sportvereinen einen Initial-Workshop am 13. Juni im Kreishaus Siegburg.

Weiterlesen ...

Landrat Sebastian Schuster stellte nun gemeinsam mit dem Präsidenten des Kreissportbundes Rhein-Sieg, Wolfgang Müller und kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen das neue Gesundheitsprogramm für Vereine im Kreis vor.

Weiterlesen ...

Mit dem Qualitätssiegel Verein.t. gesund unterstützen der KreisSportBund Rhein-Sieg e.V. gemeinsam mit seinem Kooperationspartner kivi e.V. Sportvereine im Rhein-Sieg-Kreis darin, Qualitätsmerkmale und Angebotsstrukturen zu entwickeln, die Kindern und Jugendlichen ein gesundes Aufwachsen ermöglichen.

Banner Plane kl

Für diese vereinsinterne Profilbildung werden dem Verein festgelegte Qualitätskriterien als Leitfaden zur Verfügung gestellt und er wird dabei kontinuierlich unterstützt und beraten.

Der Verein soll Vorbild, gesunder Lebensort und Vermittler eines gesunden Lebensstils, besonders für Kinder und Jugendliche sein.

Der Verein baut im Entwicklungsprozess, neben seinen Breitensportangeboten und den wettkampforientierten Bewegungsangeboten, Strukturen und Angebote auf, die ganzheitlich die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen garantieren. Durch die Gewährleistung des gesunden Lebensalltags in den beiden miteinander verknüpften Ebenen "Verhaltens"- und "Verhältnis­prävention", leistet er somit einen entschei­denden Beitrag zur Gesundheit aller Beteiligten im Sportverein, insbesondere der Kinder und Jugendlichen.

Weiterlesen ...

facebook 

 

Verein.t.gesund Video

 Video All

Abonnieren

Logo MiL schwarz transparent

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir hier eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

 

Ja, ich möchte die MiL-Newsletter abonnieren.

1000 Zeichen verbleibend

Newsletter Kinder- und Jugendgesundheit

Anmeldung/Abmeldung Newsletter

Bild KiJU

Newsletter Kinder- und Jugendgesundheit

Dieser Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über neue Informationen und Berichte auf dieser homepage im Bereich "Kinder- und Jugendgesundheit" des Vereins kivi.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1) Um Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufzunehmen, benötigen wir über die Funktion "zum Newsletter anmelden" eine Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind und dass Sie mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Die Angabe der Institution erfolgt freiwillig und ist für den Versand nicht notwendig.

2) Die erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Versendung des Newsletter und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

3) Sie können mit der Funktion "vom Newsletter abmelden" den Newsletter und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit widerrufen. Daraufhin werden die Daten umgehend gelöscht und der Newsletterversand wird eingestellt.

1000 Zeichen verbleibend

kivi-Archiv bis 2016

kivi Archiv grafik

 Hier finden Sie die archivierten Seiten der Webseite von kivi e.V. von 2008 bis Ende 2016